AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Kelim/Teppichwäsche:

 

1) Unsere Firma sichert die sorgfältige und fachgerechte Reinigung der übernommenen Ware zu.

 

Für folgende Fälle kann jedoch keine Haftung übernommen werden:

 

Für das Ausfärben, das Auslaufen der Farbe,  das Verfärben und das

Einlaufen (z.B. auch das wellig werden) der Kelim/Teppiche, da dies in der Qualität 

und in der Beschaffenheit der Kelim/Teppiche begründet ist und erst während der Reinigung erkennbar wird.

 

Für das Abbrechen und Ausfallen der Teppich/kelimfransen,

für bestehende Gebrauchs- und Vorschäden, wie Mottenschäden,

Schimmelflecken, Lichtschäden und dergleichen, auch wenn sie verdeckt oder

nicht erkennbar sind und allenfalls daraus resultierende Folgeschäden, da auch

diese Gebrauchs- und Vorschäden während der Reinigung sichtbar werden.

 

2) Geruchsrückstände und Flecken, insbesondere Urinverschmutzungen, gelten als nicht behandelbar. Reklamationen wegen der

Nichtbeseitigung von Gerüchen und Flecken sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

3) Die schriftliche, mündliche oder telefonische Auftragserteilung durch den Kunden ist bindend.  

 

Derjenige, der die Bestellung mündlich oder schriftlich bei unserer Firma tätigt bzw. den Auftragsschein unterschreibt, zeigt dadurch

an, dass er der Besitzer der zu reinigenden Ware ist.